Page 274 - PREMIUM_Arbeitsschutz_deeg_16-17
P. 274

7Fußschutz       Fußschutz

            WlSSENSWERTES

            Sicherheitsschuhe nach DIN EN ISO 20345

            Die Europäischen Normen (EN) für           Im gewerblichen Bereich müssen die                                                       So gilt für Sicherheitsschuhe zum
            Schuhe im gewerblichen Gebrauch:           Europäischen Normen (EN) für Schu-                                                       Beispiel die Europäische Norm EN
            Die DIN EN ISO 20344 regelt die An-        he zwingend eingehalten werden. Si-                                                      ISO 20345. An ihren Vorgaben orien-
            forderungen und Prüfverfahren für Si-      cherheitsschuhe sind vorgeschrieben,                                                     tieren sich die Sicherheitsklassen S1,
            cherheits-, Schutz- und Berufsschuhe       sobald am Arbeitsplatz Verletzun-                                                        S1P, S2, S3, S4 und S5. Sie geben
            für den gewerblichen Gebrauch.             gen durch Stoßen und Einklemmen                                                          den Verwendungsbereich des Schuhs
                                                       drohen. Gleiches gilt für die Gefahr                                                     vor (siehe Tabelle). Gleiches gilt für
            Basisanforderungen siehe jeweilige         durch fallende, rollende, scharfe und                                                    Schutzschuhe (nach EN ISO 20346)
            DIN EN ISO:                                spitze Gegenstände sowie heiße und                                                       und Berufsschuhe (EN ISO 20347).
            • DIN EN ISO 20345 – Testenergie           ätzende Stoffe.
                                                                                                                                                   geschlossene
             Zehenkappe 200 Joules                                                  Polsterkragen                                                  Faltentasche
            • DIN EN ISO 20346 – Testenergie
                                                                                                                             Knöchelpolsterung                                                                                                          dauerhafte
             Zehenkappe 100 Joules                                                                                                                                                                                                                      Kantenabdeckung
            • DIN EN ISO 20347 – ohne Zehen-

             kappe

            Grundanforderungen sind unter                    Oberleder                                                                                                        Futtermaterial
            anderem:
            • Höhe des Schuhoberteils                  stabilisierende                                                                                                                        Zehenschutzkappe
            • Fersenbereich bei Stiefeln               Hinterkappe
            • Mindestlänge, Druck- und Stoß-
                                                       zweischichtige   Einlegesohle  Brandsohle  Gelenkunterstützung                           durchtrittsichere Stahlsohle
             einwirkungswiderstand der Zehen-          Laufsohle
             kappe
            • Wasserdampfdurchlässigkeit und
             Wasserdampfzahl des Oberleders
            • Laufsohlendichte und Abriebwider-
             stand der Laufsohle usw.

            Kennzeichen für  Verwendungs-  DIN EN ISO
               Schuhwerk         bereich
               DIN EN ISO                  20347
                   20345       DIN EN ISO
                      S1          20346    O1 Bereiche, in denen die Einwirkung von Feuchtigkeit nicht zu erwarten ist.
                     S1P             P1
Fußschutz7           S2              P1    O1 Bereiche wie S1, bei denen zusätzlich die Gefahr des Eintretens spitzer und scharfer Gegenstände besteht.
                                     P2
                     S3                    O2 Bereiche, in denen zusätzlich die Entwicklung von Nässe zu erwarten ist.
                                     P3
                     S4                    O3          Bereiche wie S2/P2/O2, in denen zusätzlich die Gefahr des Eintretens spitzer und scharfer Gegenstände
                     S5              P4                               besteht (insbesondere in der Bauwirtschaft sowie in der Stein- und Erdindustrie).
                                     P5
                                           O4 Bereiche, in denen die erhöhte Einwirkung von Flüssigkeiten, Nässe und Schmutz gegeben ist.

                                           O5 Bereiche wie S4, in denen zusätzlich die Gefahr des Eintretens spitzer und scharfer Gegenstände besteht.

            Zu S1: Das heißt jedoch nicht, dass Sie z. B. einen Sicherheitsschuh aus Leder nach S1 DIN EN ISO 20345 bei entsprechender Pflege nicht auch in
            Regen und Feuchtigkeit tragen können.
            Zu S2 und S3: Sie sollten jedoch auch einen Sicherheitsschuh aus Leder mit Stahlkappe nach S2 bzw. S3 DIN EN ISO 20345 trotz guter Pflege nicht
            ständiger Nässe aussetzen.

            Zusatzangaben

            P: Schutz vor dem Eindringen spitzer Gegenstände durch die Sohle (S1P oder S2P).
            HRO: Schutz vor Kontaktwärme durch hitzebeständige Laufsohle (60 Sekunden bis 300 °C).
            CI: Schutz vor Kälte durch kälteisolierende Laufsohle (max. 10 °C Temperaturausfall in 30 Minuten).
            WR: Schutz vor Wasserdurchtritt (am kompletten Schuh getestet).
            SRC: Rutschhemmung der höchsten Kategorie nach DIN EN 13287, getestet auf Keramikfliese mit Reinigungsmittel

                    (SRA) sowie aus Stahlboden mit Öl (SRB).

            7/2
   269   270   271   272   273   274   275   276   277   278   279