Page 15 - deeg Arbeitsschutz Aktionen 2017 - Schutz von Kopf bis Fuss
P. 15

Produkt-
 portfolio
 B2B Sortiment

                                             6. Warum die richtige Dämmung?
                                                Warum die richtige Dämmung?

                                             Durch Gehörschutz soll eine ungefährliche
                                                Durch Gehörschutz soll eine ungefährliche
                                             Belastungsdauer von 8 Stunden erzielt werden.
                                                Belastungsdauer von 8 Stunden erzielt werden.
                                             Daraus ergibt sich der Dämmungswert von 80 dB.  SPL am Trommelfell  (dB[A])
                                                Daraus ergibt sich der Dämmungswert von 80 dB.
                                             + Bei unzureichender Dämmung verringert sich  > 85 dB(A)
                                                  Bei unzureichender Dämmung verringert sich
                                                +
                                                die Wirksamkeit des Gehörschutzes.        80 – 85 dB(A)
                                                  die Wirksamkeit des Gehörschutzes.
                                             + Bei zu starker Dämmung können Sie Umgebungsgeräusche  75 – 80 dB(A)    Perfekt!
                                                  Bei zu starker Dämmung können Sie Umgebungsgeräusche
                                                +
                                                nur eingeschränkt oder gar nicht wahrnehmen.  70 – 75 dB(A)
                                                  nur eingeschränkt oder gar nicht wahrnehmen.
                                                Das ist nicht nur unbequem, sondern auch gefährlich.  > 70 dB(A)
                                                  Das ist nicht nur unbequem, sondern auch gefährlich.
                                                                                        © 2015 Elacin International B.V.
                                             Beispiel:
                                                Beispiel
                                                  Sie tragen Ohrstöpsel während einer Radfahrt.
            Elacin Relax                     Sie tragen Ohrstöpsel während einer Radfahrt.
                                                © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.
                                                 Warum gute Sprachverständlichkeit?
 Warum maßgefertigt?                         7. Warum gute Sprachverständlichkeit?
                                                 CharacteKlänge, die Sprache verständlich
 Jeder Gehörgang ist so einzigartig wie      Charakteristische Klänge, die Sprache verständlich
                                                 machen, liegen in höheren Frequenzbereichen,
 ein Fingerabdruck.                          machen, liegen in höheren Frequenzbereichen,
                                                 z. B.: S – T – F – P – K
                                             z. B.: S – T – F – P – K
 +  Ein standartisiertes Produkt kann daher
                                                 +
                                                   Mit einem Gehörschutz mit flacher Dämmung
 keinen hohen Tragekomfort bieten.           + Mit einem Gehörschutz mit lacher Dämmung
                                                   vermeiden Sie diese Tonverzerrung.
                                                vermeiden Sie diese Tonverzerrung.
                                             Beispiel:
                                             Wenn Sie beim Sprechen die Hand vor den Mund halten, ist die Sprache
                                                 Beispiel
                                                    Wenn Sie beim Sprechen die Hand vor den Mund halten, ist die Sprache aufgrund
                                             aufgrund der Unterdrückung höherer Frequenzen schwer verständlich.
                               DE                   der Unterdrückung höherer Frequenzen schwer verständlich.   SPRACHVERSTÄNDLICHKEIT
                                                                                                   © 2015 Elacin International B.V.
                              v.3-2015                                                  SPRACHVERSTÄNDLICHKEIT
                                                                                          IN LAUTEN UMGEBUNGEN
                                                                                         IN LAUTEN UMGEBUNGEN
                                                                                         SPRACHVERSTÄNDLICHKEIT
                                                                                        SPRACHVERSTÄNDLICHKEIT
                                                                                          IN LAUTEN UMGEBUNGEN
 © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.
 Warum weiches Silikon?                          © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.   IN LAUTEN UMGEBUNGEN
                                                Warum in lauten Umgebungen besser hören?
 Das Ohr und der Gehörgang sind flexibel,    8. Warum in lauten Umgebungen besser hören?
 und bewegen sich beim Essen oder Sprechen.     +  Laute Geräusche verhindern, dass Sie
                                                  andere Geräusche hören  (Maskierungseffekt).
 +  Weiches Silikon passt sich den Bewegungen leichter an.  + Laute Geräusche verhindern, dass Sie andere
                                                Geräusche hören (Maskierungseffekt).
                                                +
                                                  Je höher der Geräuschpegel, umso ausgeprägter
                                                  der Maskierungsseffekt der Geräusche
 Das Gewebe des Gehörgangs ist im innerern   + Je höher der Geräuschpegel, umso ausgeprägter der
 Bereich empfindlicher.                         Maskierungsseffekt der Geräusche
                                                  Bei einem Geräuschpegel über 75 dB betrifft der
                                                +
                                                  Maskierungsseffekt höhere Frequenzen stärker als niedrige
                                                  (Verdeckung höherer Frequenzen).
 +  Weiches Silikon bietet eine sanfte, glatte Passform.  + Bei einem Geräuschpegel über 75 dB betrifft der
                                                Maskierungsseffekt höhere Frequenzen stärker als
 +  Wissenschaftliche Untersuchungen  belegen, das weiches     niedrige (Verdeckung höherer Frequenzen).
 [1]
 Silikon bei langfristiger Verwendung am sichersten ist.
    [1] Studie zur Schutzwirkung von Gehörschutz-Otoplastiken –
 Warum in lauten Umgebungen besser hören?
    Herstellung, Wartung sowie Marktrecherche und Feldstudie zur
 [1] Studie zur Schutzwirkung von Gehörschutz-Otoplastiken – Herstellung, Wartung sowie Marktrecherche und  funktionalen Prüfung von Otoplastiken, Präventionsbericht 2/2006.  © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.   © 2015 Elacin International B.V.
    July 2006 by Dipl-Ing. Rainer Weiss, BGMS.
 Feldstudie zur funktionalen Prüfung von Otoplastiken, Präventionsbericht 2/2006. July 2006 by Dipl-Ing. Rainer Weiss, BGMS.
 © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.       Mit Gehörschutz kann die Schallbelastung auf
 Mit Gehörschutz kann die Schallbelastung auf
 Warum keine Okklusion?                                                  80 dB gesenkt werden. Der Maskierungseffekt
 80 dB gesenkt werden. Der Maskierungseffekt wird                        wird so durch (jeden) Gehörschutz reduziert.
 so durch (jeden) Gehörschutz reduziert.
 Okklusion bedeutet, dass Sie Ihre eigene Stimme                         + Bei herkömmlichem Gehörschutz tritt die übermäßige
 lauter hören, wenn Sie Ihren Gehörgang verschließen.                       Dämmung höherer Frequenzen an die Stelle des
 +
 Bei herkömmlichem Gehörschutz tritt die übermäßige Dämmung
 höherer Frequenzen an die Stelle des Maskierungseffekt.
 +  Die Stärke des Effekts richtet sich nach dem Volumen                    Maskierungseffekt. Somit wird keine Verbesserung erzielt.
 Somit wird keine Verbesserung erzielt.
 der im Gehörgang eingeschlossenen Luft.                                 + Durch die lache Dämmung eines Elacin Filters wird das
 Durch die flache Dämmung eines Elacin Filters
 +
 +  Bei der Verwendung von Gehörschutzkapseln ist das Luftvolumen           Hörvermögen hingegen verbessert.
 besonders groß und somit der Okklusionseffekt besonders ausgeprägt.
 wird das Hörvermögen hingegen verbessert.
    Beispiel:
    Decken Sie Ihre Ohren mit den
 +  Unser Gehörschutz sitzt tief im Gehörgang, daher ist das Volumen der
    Händen ab und sagen Sie „Hallo“.
 eingeschlossenen Luft und somit der Okklusionseffekt sehr gering.
 Beispiel   ► Ihre eigene Stimme schallt in
 Decken Sie Ihre Ohren mit den Händen ab und sagen Sie „Hallo“.    Ihrem Kopf. Stecken Sie Ihre
  Ihre eigene Stimme schallt in Ihrem Kopf.   Zeigeinger in die Ohren und
      sagen Sie „Hallo“.
 Stecken Sie Ihre Zeigefinger in die Ohren und sagen Sie „Hallo“.   © 2015 Elacin International B.V.
 Ihre Stimme schallt deutlich weniger in Ihrem Kopf.
    ► Ihre Stimme schallt deutlich              Schwellenwert    Maskierung
                                                            In lauten Umgebungen
                                                in ruhiger Umgebung
        weniger in Ihrem Kopf.
 © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.   © 2015 Elacin International B.V.
 © 2015 dieses Dokument ist Eigentum von Elacin International B.V.   Gehörschutz   Elacin Gehörschutz
                                                                                                                15
   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20