Page 13 - deeg Arbeitsschutz Aktionen 2017 - Schutz von Kopf bis Fuss
P. 13

3M™ Peltor™ X1A                                        3M™ Peltor™ X2A
          Kapselgehörschutz                                      Kapselgehörschutz

                        Dämmwerte:                                              Dämmwerte:
                        SNR = 27; H = 32; M = 24; L = 16                        SNR = 31; H = 34; M = 29; L = 20
                        Ausführung:                                             Ausführung:
                        • Einfacher Farbcode: Grün steht für die erste          • Einfacher Farbcode: Gelb steht für die zweite
                          Dämpfungsstufe dieser Serie                             Dämpfungsstufe dieser Serie
                        • Elektrisch isolierte Kopfbügel mit isolierten Drähten  • Mittlere Dämpfung, schlankes Design und schlanke
                        • Einfache Anpassung des Kopfbügels                       Kapseln bieten eine gute Dämpfung, die den Bedarf
                        • Die Kopfbügeldrähte sorgen auch bei langer              der meisten Industriezweige deckt
                          Tragezeit für konstanten Ausdruck                     • Geringes Gewicht (184 g)
                        • Die Kapseln bieten innen viel Platz, um Wärme und
                          Feuchtigkeit zu minimieren
                        • Geringes Gewicht (184 g)
        1811330000  Peltor™ Kapselgehörschutz X1A  Stück 19,63  16,70  1811350000  Peltor™ Kapselgehörschutz X2A  Stück 23,76  20,20
        1811340000   Hygienesatz HYX1  Paar  8,59   7,30       1811360000    Hygienesatz HYX2  Paar  8,59  7,30



          3M™ Peltor™ X3A                                        3M™ Peltor™ X4A
          Kapselgehörschutz                                      Kapselgehörschutz

                        Dämmwerte:                                              Dämmwerte:
                        SNR = 33; H = 35; M = 30; L = 25                        SNR = 33; H = 36; M = 30; L = 22
                        Ausführung:                                             Ausführung:
                        • Farbcode Rot zeigt einfach und deutlich die Eignung   • Die fluoreszierende, gelb-grüne Farbe sorgt für gute
                          für stark lärmbelastete Umgebungen                      Sichtbarkeit
                        • Elektrisch isolierte Kopfbügel mit isolierten Drähten  • Neu entwickelte Dämmkissen und ein innovativer
                        • Hohe Dämpfung mit Einschalendesign                      Schaumstoff in den Dichtungsringen garantieren
                        • Im Vergleich zu anderen Produkten mit ähnlicher         einen ausgezeichneten Schutz, besonders bei
                          Dämpfung sind X3A-Kapselgehörschützer extrem            überwiegend niederfrequentem Lärm
                          leicht und schlank                                    • Geringes Gewicht (234 g)
                        • Geringes Gewicht (245 g)

        1811370000  Peltor™ Kapselgehörschutz X3A  Stück 27,84  23,70  1811390000  Peltor™ Kapselgehörschutz X4A  Stück 32,03  27,20
        1811380000    Hygienesatz HYX3  Paar  9,67  8,20       1811400000    Hygienesatz HYX4  Paar 10,74   9,10



          ! Wissenswertes über Gehörschutz


                                                    Tages-Lärmexpositionspegel*           Spitzenschalldruckpegel
                  Untere Auslöseschwelle                  80 dB(A)                            135 dB(C)
                  Oberer Auslöseschwelle                  85 dB(A)                            137 dB(C)
       Der Lärmexpositionspegel ist der über eine Arbeitsschicht (8 Stunden) gemittelte Schallpegel.
       Der Spitzenschalldruckpegel ist der höchste ermittelte Schalldruckpegel.
       • Ab 80 dB(A):
         Der Arbeitgeber muss Gehörschutz zur Verfügung stellen
       • Ab 85 dB(A):
         Gehörschutz muss getragen und eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden
       • Ab 85 dB(A):
         Maximal erlaubte Belastung unter Gehörschutz
       Die Benutzung von Gehörschutz wird in der BGR/GUV-R 194:2008 detailliert beschrieben.
       Als wesentliche Auswahlkriterien für geeigneten Gehörschutz gelten der Lärmpegel am Arbeitsplatz und die Akzeptanz des Gehörschützers durch die Beschäftigten. Zur Sicherheit beim Tragen von
       Gehörschutz gehören auch die Möglichkeit der Spracherkennung und das Erkennen von akustischen Signalen und informationshaltigen Arbeitsgeräuschen. Neben den allgemeinen Auswahlkriterien
       sind in Einzelfällen Besonderheiten an den Einsatzort und individuelle Belange der Beschäftigten zu beachten.
       Dämmwerte von Gehörschutz
       Ziel bei der Auswahl von geeignetem Gehörschutz ist das Erreichen eines am Ohr des Benutzers wirksamen Restschallpegels von 70 bis 80 dB(A) unter dem Gehörschutz.
       Bei zu hoher Schalldämmung (Überprotektion) kann es zu Verständigungsproblemen und Isolationsgefühl kommen.
       Der mittlere Dämmwert eines Gehörschützers wird mit dem SNR-Wert angegeben (Single Number Rating) und sagt aus, um wie viel Dezibel die Umgebungslautstärke reduziert wird.
       Er wird in der Regel auf der Verpackung des Gehörschützers angegeben.
       Detaillierter wird das Dämmverhalten eines Gehörschutzes über die HML-Werte beschrieben. Die Schalldämmung wird in Bezug auf
       drei Frequenzbereiche (H(igh) für hoch, M(edium) für mittel, L(ow) für tief) angegeben.
       H (High) definiert den Frequenzbereich zwischen 2000 und 8000 Hz, M (Medium) zwischen 1000 und 2000 Hz, L (Low) zwischen 63 und 1000 Hz.
                         Gehörstöpsel                  Kapselgehörschutz            Otoplastik
        Benutzung        Einsetzen ggf. nach kurzer Vorbereitung (vorformen)   Schnelles Auf- und Absetzen, daher bei kurzzeitiger   Schnelles Einsetzen, persönliche
                         Werden nach mehrstündigem Tragen kaum belastend   Lärmexplosion zu empfehlen. Können bei längerem   Zuordnung
                         empfunden. Schnelles Auf- und Absetzen,  Tragen ein Druckgefühl aufbauen  Hohe Trageakzeptanz
                         daher bei kurzzeitiger Lärmexposition zu empfehlen
        Bevorratung      Fertiggeformte Gehörschützer:  Universalgröße              Entfällt
                         Bevorratung unterschiedlicher
                         Größen nötig
        Hygieneanforderung  Bei wiederverwendbaren     Bei mehrmaliger Benutzung    Bei mehrmaliger Benutzung
                         Stöpseln Reinigung notwendig  Reinigung notwendig          Reinigung notwendig



                                                                                                                13
   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18